#1 Realistischer Schwertkampf? von Taxxian 22.11.2016 15:09

Als langjähriger Rollenspielfan interessiere ich mich natürlich auch für Schwertkampf und ärgere mich immer darüber das es entweder den "Filmschwertampf" gibt wo die Schauspieler Pirouetten drehen nur die Waffe des Gegners attackieren und alle Attacken durch teilweise 1 Sekunde ausholen vorher ankündigen und den "realistischen Schwertkampf" aber der ist recht unspannend anzuschauen...

Heute fand ich nun dieses Video und es ist ziemlich realistisch und zugleich kinematografisch extrem gut gemacht, sowas gab es bisher kaum...

#2 RE: Realistischer Schwertkampf? von Wilburg 22.11.2016 15:55

avatar

Ich glaube ja, dass das hier gar nicht so unrealistisch ist. Nichts mit Choreos und Darstellung ^^

#3 RE: Realistischer Schwertkampf? von Taxxian 22.11.2016 16:18

@Wilburg
Stimmt, die Leute zielen auf den Kopf und schubsen sich um... was so ziemlich das einzige ist was gegen Plattenrüstung Sinn macht wenn man nicht extrem gut im Schwerkampf ist. Allerdings sind sie halt nicht besonders gut im Schwerkampf und man sieht halt auch das es keine tödlichen Waffen sind...

Das wird man aber immer sehen, eine nicht tödliche Klinge (stumpf) braucht viel breitere Schneiden und ist somit an der falschen Stelle viel schwer und damit langsamer als eine scharfe Klinge...

#4 RE: Realistischer Schwertkampf? von Wendel 22.11.2016 17:24

avatar

Vollkontakt ist schon echt HEFTIG!
Einmal gemacht nur mit Gambeson, Polsterhaube, Helm und Plattenhandschuhen
War NICHT schön

Schaukampf hingegen mach ich recht gerne und früher konnten wir sowas sogar an Veranstalter verkaufen!
Seit die ganzen Lager aber alle ne kleine Kampftruppe haben und sich ein bis zwei mal am Tag zu ner freien Schlacht (üblicherweise nach codex Belli) treffen bekommste da auch nix mehr verkauft.
Wir bieten es zwar noch an aber verkauft hab ichs schon EWIG nichtmehr.

Die Choreographie oben ist btw großartig! Toll gemacht! Ich tippe auf Tchechen!
edit: ja in der Videobeschreibung steht auch drin wo sie her sind! Tschechien... war klar

Ich guck mal ob ich im Training mal ne Cam und euch bewerten lass

#5 RE: Realistischer Schwertkampf? von 3xSchwarzerKater 22.11.2016 19:28

avatar

Sehr beeindruckend !
Beide Videos sehen für mich als Laien sehr realistisch aus .. so ist das vorstellbar !

Ich erinnere mich noch an ein Erlebnis vor vielen Jahren in Edinburgh .. da stand ich staunend vor den Schottischen Langschwertern - und dann kam ein Museums guide vorbei und fragte ob ich mal Anfassen will ! -> klar doch !!!
Das Schwert war viel leichter als ich gedacht hatte (ca. 3,5 kg ??) - das erstaunliche war auch das der Schwerpunkt ganz nah am Griff lag - und das Schwert somit extrem beweglich und "wendig" war !
war klasse !

.. ich schaue immer noch gerne auf Mittelalterspielen nach der Ausrüstung und suche das Gespräch mit den Teilnehmern - da kann man viele Interessante dinge erfahren über die man so sonst nur wenig erfährt. (Letze mal in Kärnten bei der Burg Hochosterwitz -> Tipp! wer da ist unbedingt besuchen - ist die besterhaltenste Burg Mitteleuropas (oder überhaupt) sehr sehenswert! https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Hochosterwitz)

#6 RE: Realistischer Schwertkampf? von Wilburg 22.11.2016 19:34

avatar

Zitat von Wendel im Beitrag #4
Die Choreographie oben ist btw großartig! Toll gemacht! Ich tippe auf Tchechen!
edit: ja in der Videobeschreibung steht auch drin wo sie her sind! Tschechien... war klar



Was "der Osten" in den letzten Jahren da aufbietet, ist wirklich krass. Viele tolle Schmiede, super organisierte und koordinierte Gruppen, usw. Die geben da echt Gas.
In den Vollkontakt Videos kennen die aber auch keine Schmerzgrenzen XD

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz